Krempel@Bxrfscht'19

201924Aug(Aug 24)13:3025(Aug 25)1:30Krempel@Bxrfscht'19

Event Details

Wie jedes Jahr am Buchserfest gibt’s bei der Krempelbühne zwischen Dosenbach und Ochsner Sport gratis Live-Musik vom feinsten und super Drinks an der Bar. Dank der Überdachung ist der gesamte Platz geschützt vor allfälligen Wetterkapriolen.

Programmübersicht:
13:30–14:30 Uhr – ANATINA
15:30–16:30 Uhr – Monofy
17:30-18:30 Uhr – Hell Pony
19:30–20:30 Uhr – A Place Left To Hide
21:30-22:45 Uhr – AVA
00:00-01:30 Uhr – Ski-Schuh-Tennis Orchestra

ANATINA, 13:30–14:30 Uhr
Anatina ist ein zweiköpfiges Bandprojekt bestehend aus Dshamilja Maurer und Olivia Virgolin. An der Seite von zwei Gitarren singen sie harmoniebewusste und träumerische Melodien. Mit simplen Schlagzeug Beats dazu entsteht eine gelungene Mischung aus Singer Songwriter und Indie.
Webseite: www.anatina.ch
Facebook: www.facebook.com/Anatinamusic
Youtube: www.youtube.com/watch?v=EC6SvEaXUqs

Monofy, 15:30–16:30 Uhr
Tauch ein in die kreative Klangwelt von Monofy. Elektronische Beats und abgrundtiefe Synthibässe sorgen für ein ordentliches Fundament und treibende Grooves. Wenn Luis Dominguez gut eingewärmt seiner Stimme freien Lauf lässt, ist der Bann schnell gebrochen. Fabiano Pede und Thomas Wäspi sorgen derweil für einen gehörigen Mix aus melodiösen Arpeggios, Gitarrenriffs und Soundbasteleien. Und, hin und wieder, lassen sich die Jungs zu impulsiven unbändigen Solos hinreissen…
Nach einem Jahr Songwriting gehts jetzt auf die Bühne. Gleich beim ersten Konzert konnte Monofy beim Bandcontest Publikum und Jury für sich gewinnen und rockt somit am Sommernachtsfest 2019 in Romanshorn die Hauptbühne.
Webseite: https://mx3.ch/monofy
Facebook: www.facebook.com/monofyband
Insta: www.instagram.com/monofy_music

Hell Pony, 17:30-18:30 Uhr
Aus dem feurigen Schlund der Erde geboren, irrt Hell Pony Russ schnaubend und mit feuriger Mähne durch die Prärie und versengt die dürren Steppen des Showbusiness mit seinen glühenden Funken aus Singer-Köntri-Schnulzen-Pönk. Auf seinem Rücken die vier Horsemen der Apokalypse: Heinz, Hansruedi, Armin und Peter – fest entschlossen, die Welt zu knechten und sie mit dem Fluch des Dreiakkörders zu belegen. 1-2-3-4!

A Place Left To Hide, 19:30–20:30 Uhr
Drei sich bis dato fremde Musiker treffen sich zum unverbindlichen Jam. Jeder mit einem Rucksack voller Ideen und mehrjähriger Band-, Projekt und Musikerfahrung. Innerhalb weniger Stunden zeichnet sich der Beginn einer unumgänglichen Musikgeschichte ab. Songs werden mit dem einheitlichen Verständnis geschrieben, dass die Dynamik und Vielfältigkeit im Zentrum stehen. Wird der melancholische Gesang in einem Moment sanft von der Gitarre getragen, erzwingt die donnernde
Rhythmusgruppe im nächsten Augenblick verzerrte Riffs und eine härtere Gesangsart. Im Wissen, dass Kategorisierungen das Leben einfacher machen, ordnet sich a place left to hide im Genre des post-grunge-rocks ein. Dieses leidenschaftlich dynamische Musikgefüge entführt den Zuhörer an einen Ort, um sich dem Alltag zu entziehen – zu verbergen.
Webseite: www.aplacelefttohide.com
Facebook: www.facebook.com/aplacelefttohide
Vimeo: https://vimeo.com/333835792

AVA, 21:30-22:45 Uhr
Sie sind neu und aus dem Osten: Seit 2018 unterwegs, macht AVA frischen, elektronischen Pop und begibt sich dabei auf die scheinbar niemals endende Suche nach Sounds und verlorenen Worten. Die Band besingt und bespielt die Liebe, die Tücken des Alltags und bewegt sich zwischen Selbstzweifel, Freude und Sehnsucht. Sie produzieren Klangerzeugnisse zu ihren Geschichten, die mal sanft wie Baumwolle, aber auch mal energiegeladen wie Captain Kirk’s Enterprise sind. In Mitten vom Jonglieren zwischen Instrumenten, tausend Knöpfen und dem richtigen analogen und digitalen Werkzeug finden die drei Ostschweizer neue, tanzbare Klänge, die zum Mitsingen einladen. Nach ersten erfolgreichen Konzertmonaten freuen sich die AVAs riesig, am 06. September 2019 ihre DebutEP «Feel Them Listening.» vorzustellen. Die Debut-Single «Go Home» ist jetzt erhältlich.
Webseite: https://weareava.ch
Facebook: www.facebook.com/weareavamusic
Insta: www.instagram.com/_weareava

Ski-Schuh-Tennis Orchestra, 00:00-01:30 Uhr
Das Ski‐Schuh‐Tennis Orchestra wurde im Jahre 2008 zu Ehren eines erfolglosen Einzelhandels-Kaufmanns gegründet. Dieser betrieb in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts das Sportwarengeschäft „Ski‐Schuh‐Tennis“ und scheiterte an seiner Neigung Bekannten und jenen, die schlecht bei Kasse waren, seine Produkte zum Einkaufspreis zu überlassen. Dies führte erst zu einer exponentiellen Zunahme seines Bekanntenkreises und schliesslich zur Insolvenz des Handelsunternehmens.
Da sie dies nicht stillschweigend hinnehmen konnten, sah es das SSTO als ihre Pflicht, dem gescheiterten Gutmenschen ihren Tribut zu zollen. Zur Bestbesetzung des Orchestras ist zu sagen, dass es keine gibt!
Es ist eine Art Reggae‐Ska‐Balkan‐Dub-Open-Source-Projekt. Jedes Geschöpf auf Erden ist dazu eingeladen die Botschaft des SSTO mit geballten Fäusten und brennenden Herzen in alle Winde zu verbreiten.
Facebook: www.facebook.com/skischuhtennisorchestra/
Youtube: www.youtube.com/watch?v=COOHRvuh4S4

Zeit

24 (Samstag) 13:30 - 25 (Sonntag) 1:30(GMT+00:00)